Download Fermats letzter Satz by Simon Singh PDF

By Simon Singh

Der Satz des Pythagoras: a-Quadrat + b-Quadrat = c-Quadrat steht im Zentrum des Rätsels, um das es hier geht. Diese "Urformel" gilt immer und überall, aber nur in der Zweier-Potenz, mit keiner anderen ganzen Zahl. In den Notizen des französischen Mathematikers Pierre Fermat, der im 17. Jahrhundert lebte, gibt es einen Hinweis, dass er den Beweis für dieses Phänomen gefunden hat. Doch der Beweis selbst ist verschollen. 350 Jahre lang versuchten nun die Mathematiker der nachfolgenden Generationen, diesen Beweis zu führen. Keinem wollte es gelingen, manche trieb das challenge sogar in den Selbstmord. Schließlich wurde ein Preis für die Lösung des Rätsels ausgesetzt. Nun gelang dem britischen Mathematiker Andrew Wiles 1995 der Durchbruch. Simon Singh wiederum gelang es, diese auf den ersten Blick abgelegene Geschichte so zu erzählen, dass niemand und auch kein Mathematikhasser sich ihrer Faszination entziehen kann.

Show description

Read or Download Fermats letzter Satz PDF

Similar security books

Imaging for Forensics and Security: From Theory to Practice (Signals and Communication Technology)

Imaging for Forensics and safeguard: From conception to perform presents an in depth research of latest imaging and trend acceptance thoughts for the certainty and deployment of biometrics and forensic thoughts. those recommendations can be utilized for useful strategies to extend safeguard. the fabric encompasses a number of the new advances within the expertise starting from thought, layout, and implementation to functionality review of biometric and forensic platforms.

Exceptional

E-book by means of

Mutation breeding in chickpea : perspectives and prospects for food security

Learn on brought on mutagenesis of pulses together with chickpea is much less universal in comparison to the only on cereals and henceforth the current paintings is pioneering within the box. The chickpea is among the biggest grown pulse vegetation in India. the writer hopes that his e-book might help to enhance reports on pulses, and within the long term, to minimize nutrition lack of confidence and malnutrition persisting in a variety of constructing nations

Extra info for Fermats letzter Satz

Sample text

Die drei Variablen x, y und z in Pythagoras’ Gleichung sind ins Quadrat erhoben (d. h. x2 = x × x): x2 + y2 = z2. Bei Bell fand sich nun eine ähnliche Gleichung, in der x, y und z hoch drei genommen werden (d. h. x3 = x × x × x). In dieser Gleichung ist die sogenannte Potenz von x nicht 2, sondern 3: x3 + y3 = z3. Es war noch verhältnismäßig leicht, ganzzahlige Lösungen – also pythagoreische Tripel – für die ursprüngliche Gleichung zu finden, doch sobald die Potenz von 2 auf 3 erhöht wird (aus dem Quadrat also ein Würfel wird), sind ganzzahlige Lösungen der Gleichung offenbar unmöglich.

Daher sind noch 32 schwarze und 30 weiße Quadrate übrig. • Jeder Dominostein bedeckt zwei benachbarte Quadrate, und diese sind immer verschiedenfarbig, das eine schwarz, das andere weiß. • Deshalb werden die ersten 30 Dominosteine, wie auch immer sie angeordnet sind, 30 weiße und 30 schwarze Quadrate des Schachbretts abdecken. • Folglich bleiben immer ein Dominostein und zwei schwarze Quadrate übrig. • Jeder Dominostein bedeckt jedoch, wie wir uns erinnern, zwei benachbarte Quadrate, und diese sind immer von unterschiedlicher Farbe.

Der Mönch arrangierte regelmäßige Treffen einer Gruppe von Gelehrten, die später den Kern der Académie française bilden sollte. Wenn einer sich weigerte, daran teilzunehmen, gab Mersenne alles weiter, was er besaß, ob nun Briefe oder Papiere – auch wenn man sie ihm unter dem Siegel der Verschwiegenheit anvertraut hatte. Ein Mann Gottes durfte sich eigentlich nicht so verhalten, doch er rechtfertigte sich mit dem Argument, der Austausch von Wissen werde der Mathematik und der Menschheit zugute kommen.

Download PDF sample

Rated 4.01 of 5 – based on 25 votes
 

Author: admin