Download Ideologie und Herrschaftsrationalität: by Gerhard Wolf PDF

By Gerhard Wolf

Für die Forschung zur nationalsozialistischen Besatzungspolitik in Polen scheint der Befund eindeutig: Auf einen mit äußerster Brutalität geführten Krieg folgte der von der SS vorangetriebene Versuch, zumindest den annektierten Westen des Landes in einen "Exerzierplatz" rassischer Lebensraumpolitik zu verwandeln, in eine - so Himmler - "blonde Provinz". Gerhard Wolfs examine fördert indes Erstaunliches zutage. Himmlers Pläne stießen bei verschiedenen Institutionen auf erbitterten Widerstand, als durch sie ein großer Teil der polnischen Bevölkerung als "rassisch ungeeignet" deportiert werden sollte, und sie scheiterten schließlich an den lokalen Gauleitern. Deren Selektionsverfahren stellten nicht "Rasse", sondern "Volk" in den Mittelpunkt. Sie zielten mit Verweis auf die - freilich oftmals erzwungene - Bereitschaft der Einheimischen, die deutsche Herrschaft anzuerkennen, auf die Einbindung in die deutsche Volksgemeinschaft. Die Vermutung, in einem nach rassistischen Kriterien organisierten Staat werde sich die Konfliktpartei durchsetzen, die für eine rassistische Politik steht, ist naheliegend - in diesem Fall führt sie jedoch in die Irre.

Inhaltsverzeichnis
Inhalt

Einleitung
Forschungsliteratur
Quellen

"Deutscher Drang nach Polen"
Antipolnische Germanisierungspolitik: auf dem Weg zum deutschen Nationalstaat
Deutsche Minderheiten in Polen als Komplizen und device deutscher Aggression
Revisionismus in der Weimarer Republik
Verkehrte Verhältnisse: Ausgleich mit Polen als Voraussetzung nationalsozialistischer "Lebensraum"-Politik

Entscheidung zum Krieg

Krieg: Projektion der "Lebensraum"-Dystopien auf Polen
Genese der "Lebensraum"-Politik im Krieg
Perpetuierung der Gewalt: Einrichtung der deutschen Besatzungsherrschaft
Neue Grenzen
Reichskommissar für die Festigung deutschen Volkstums
Einrichtung der Zivilverwaltungen

Herrschaftssicherung: Bevölkerungspolitische Stabilisierung des deutschen Besatzungsregimes
Vertreibung und Ermordung potentieller Gegner
Die Nisko-Aktion: gescheiterter Auftakt
Modell Gotenhafen: Etablierung eines Umsiedlungskreislaufs
Durchgriff des Reichssicherheitshauptamtes
Erster Nahplan: Deportation der polnischen Elite
Einbindung der zuverlässigen "deutschen Volkszugehörigen"
Initiativen in den einzelnen Provinzen
Einführung der deutschen Staatsangehörigkeit durch das Reichsinnenministerium

"Lebensraum": Bevölkerungspolitik im Spannungsfeld von rassischer Hybris und Herrschaftsrationalität
Herrschaftsfunktionale Dilemmata rassischer Deportationspolitik
Zwischenplan: Abschiebung von Juden oder Ansiedlung ethnischer Deutscher?
Zweiter Nahplan: rassische Angstphantasien und Arbeitskräftemangel
Kompromissversuch: rassische Musterung von (Zwangs-) Arbeitern
Madagaskar-Plan: dystopische Fluchten
Ausweitung der Deportationen im zweiten Nahplan
Dritter Nahplan: vom Kriegsverlauf überrollt
"Rasse" oder "Volk"? Konkurrierende Entwürfe für eine "deutsche Volksgemeinschaft"
Provinzielle Alleingänge
SS kontra Reichsinnenministerium
Die Macht der Gauleiter

Arbeitseinsatz: Bevölkerungspolitik als Ausbeutungs- und Assimilationspolitik
Zwangsarbeiter für das Deutsche Reich
Scheitern der rassischen Musterungen
Dritter Nahplan, zweiter Teil: Kompromissversuche
Erweiterter dritter Nahplan: endgültiger Kollaps des Umsiedlungskreislaufs
Auflösung der Umwandererzentralstellen
Assimilation
Einführung der Deutschen Volksliste in allen annektierten Gebieten Westpolens
Beschleunigung und Vereinfachung des Selektionsverfahrens
Endgültige Marginalisierung der rassischen Musterungen
Einstellung der Erfassungen

Fazit
Danksagung
Quellen- und Literaturverzeichnis
Archive
Quelleneditionen, Dokumentationen
Zeitgenössische Literatur (bis 1945)
Darstellungen
Personenregister

Biographische Informationen
Gerhard Wolf, Dr. phil., geboren 1972, ist DAAD Lecturer for contemporary German background an der collage of Sussex in Brighton/UK.

Rezension
"Gerhard Wolfs exzellente Studie verdeutlicht, wie sehr die nationalsozialistische 'Volkstumspolitik' durch traditionelle Vorstellungen von Zugehörigkeit und Ausschluss geprägt struggle. In Überwindung der verkürzten Gegenüberstellung von 'Ideologie' und 'Pragmatismus' zeigt Wolf, dass Politik beides zugleich sein konnte: praktisch und prinzipienfest. Hier wird deutlich, wie ein dynamisches Verständnis der Grenzen, die jene, die dazugehörten, von den anderen trennte, zu einem entscheidenden software zur Festigung deutscher Herrschaft werden konnte. Diese Herrschaft erfuhr durch das, was once wir heute in falscher Homogenisierung als 'nationalsozialistische Ideologie' bezeichnen, ihre Legitimation und wurde gleichzeitig durch sie geformt."
Donald Bloxham, collage of Edinburgh

Show description

Read or Download Ideologie und Herrschaftsrationalität: Nationalsozialistische Germanisierungspolitik in Polen PDF

Similar world war 2 books

The Second World War

During the last twenty years, Antony Beevor has demonstrated himself as one of many world's preferable historians of WWII. His multi-award profitable books have integrated Stalingrad and the autumn of Berlin 1945. Now, in his most modern and such a lot formidable booklet, he turns his concentration to at least one of the bloodiest and such a lot tragic occasions of the 20 th century, the second one international conflict.

Mein Kampf: The New Ford Translation

From Amazon. com:

"For the 1st time in sixty five years, a latest, effortless to appreciate, actually entire and uncensored variation of Mein Kampf has been published which finds greater than any prior translation. This ebook can also be the 1st translation to be had in an English language audio format.

Older translations altered passages, passed over passages, mistranslated Hitler's phrases, made a few components extra sensational whereas concealing the real which means in different components of the e-book. in case you have learn the sort of older translations of Mein Kampf, you then haven't learn the genuine Mein Kampf that is came upon purely within the Ford Translation.

Mein Kampf is frequently portrayed as not anything greater than an Anti-Semitic paintings, although in basic terms 6% of it even talks concerning the Jews. the remainder includes Hitler's principles and ideology for a better state plus his plan on how one can achieve this objective. He outlines his plans for not just global conquest, however the conquest of the universe. the vast majority of the paintings includes Hitler's dialogue of the German people's tricky instances after the 1st international conflict, his political theories and his association of the Nazi occasion, in addition to many assaults opposed to his enemies which makes it a truly attention-grabbing and relocating story.

Mein Kampf deals an attractive interpretation of politics, humans, and overseas coverage issues. To symbolize it as easily a racist paintings is to oversimplify its message. Germany didn't keep on with Hitler simply because he used to be a racist, they him simply because he promised an excellent destiny, and Mein Kampf is the place he promised that groovy future.
This variation is the one actual and whole English translation of Mein Kampf ever made.

This Ford Translation offers:

* the main actual translation ever produced.
* words which are translated with precision and with out translator's bias.
* unusual phrases are changed with extra universal and extra significant terms.
* Any references to strange humans, or locations are defined within the text.
* This model is entire with all unique passages and references restored, together with passages passed over from different well known versions.

This translation has corrected over one thousand mistakes which have been found in earlier translations.

No English reader has been in a position to enjoy those subtleties in any prior English translation, no longer till the Ford Translation.

Includes pictures and Illustrations of occasions and folks in Mein Kampf quantity I and II
Click the order button to obtain the ebook such a lot of humans desire to disparage and notice why they are going to do something to have the printing of this e-book outlawed. they've got already attempted. ..

This is the single variation that was once so completely researched and tested that it required a separate book(Mein Kampf: A Translation Controversy) to record the adjustments and corrections made which end up the dynamic variety of the Ford translation is improved to all previous mechanical translations. "

Note: switched over from the retail MOBI variation.

Utah Beach : Normandy

This significant addition to our Battleground WW2 sequence covers the U. S airborne and seaborne landings at the Cotentin Peninsula on D-Day 6 June 1944. It tells a dramatic tale of close to disastrous drops by way of the U. S one hundred and first (The Screaming Eagles) and 82nd (The All American) Airborne Divisions and the way they gallantly regrouped and received their pursuits at St Mere Eglise and Carentan.

Beaufighter Aces of World War 2

Getting into carrier on the finish of the conflict of england, the pugnacious Bristol Beaufighter was once deployed in numbers by way of Fighter Command simply in time for the beginning of the Luftwaffe’s evening ‘Blitz’ on Britain. Flown by means of specialized nightfighter squadrons – numerous of them elite pre-war Auxiliary Air strength devices – it was once the 1st nightfighter to be built with an airborne radar as average.

Additional resources for Ideologie und Herrschaftsrationalität: Nationalsozialistische Germanisierungspolitik in Polen

Example text

Musste Michael Alberti bei seinen Untersuchungen zur Vernichtung der Juden im Wartheland oftmals frustriert feststellen, dass die zu Kriegsende durchgeführte Vernichtung der Akten vor allem den Teil der Überlieferung betraf, der das grausamste deutsche Verbrechen dokumentierte, habe ich eine andere Erfahrung machen können. 69 Auch wenn also das Quellenmaterial zu bestimmten Institutionen und Regionen manchmal Lücken aufwies, scheint es doch hinsichtlich der meisten entscheidenden Fragen ausreichend belastbar zu sein, um eine umfassende Interpretation der nationalsozialistischen Germanisierungspolitik in den annektierten Gebieten Westpolens zu versuchen.

In Schlesien wurde Deutsch bereits 1872 als Unterrichtssprache eingeführt, die Provinzen Posen und Preußen folgten 1873. 19 Am 28. 21 Die staatlichen Angriffe auf die Kirche ließen aber auch nach der Verstaatlichung der Schulaufsicht nicht nach. Mit den sogenannten Wehler, »Deutsch-polnische Beziehungen«, S. 204. Trzeciakowski, The Kulturkampf in Prussian Poland, S. 119 [Übers. ]. 19 Hoensch, Geschichte Polens, S. 232. Zu den Auswirkungen auf Schlesien siehe Matuschek, »Das Polnisch der Oberschlesier«, Teil 1, S.

Besondere Beachtung verdient auch ein Beitrag Friedrich Meineckes vom 6. Mai 1915, da dieser noch einen Schritt weiter ging und die Vertreibung der preußischen Polen aus Posen und Westpreußen forderte. 58 Als sich am 13. Juli 1915 die Teilnehmer einer interministeriellen Konferenz in der Reichskanzlei einfanden, um die eingegangenen Denkschriften auszuwerten und das weitere Vorgehen festzulegen, war der Meinungsbildungsprozess bereits weit fortgeschritten. Die Konferenz bestätigte sowohl die Annexion eines Grenzstreifens als auch die vorgesehenen Umsiedlungsmaßnahmen, also die Ersetzung der einheimischen nichtdeutschen Bevölkerung durch vor allem ethnische Deutsche aus Russland.

Download PDF sample

Rated 4.81 of 5 – based on 19 votes
 

Author: admin